Lewandowski fällt verletzt aus +++ Ärzte leiten Aufwachprozess bei norwegischem Skispringer Tande ein +++ Klare Mehrheit für WM-Boykott der deutschen Mannschaft +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz einiger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

31. März: Bierhoff trifft Rangnick im April – Löw rät: Spieler fragen

Für Oliver Bierhoff steht nach den drei März-Länderspielen parallel zu den finalen EM-Planungen auch die Suche nach einem Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw an. Wie die „Bild“-Zeitung am Dienstagabend ohne Quellenangabe berichtete, wird sich der DFB-Direktor im April zu ersten Gesprächen mit Ralf Rangnick treffen. Der 62-Jährige gilt als ein möglicher Kandidat für den nach der EM im Sommer durch den Rücktritt von Löw vakanten Spitzenposten.

Vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) oder Rangnick gab es vorerst keine Reaktion zu dem Bericht. Der Verband hatte nach Löws Rücktrittsankündigung Anfang des Monats betont, keine Stellungnahme zu möglichen Nachfolgekandidaten abzugeben. Beim DFB entscheidet das Präsidium über den Nachfolger von Löw. Hauptverantwortlich mit der Suche beauftragt ist Bierhoff als Direktor Nationalmannschaften.

30. März: Bayern-Star Lewandowski fällt mit Knieverletzung wochenlang aus

Weltfußballer Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München nach Einschätzung des Clubs rund vier Wochen wegen einer Knieverletzung fehlen. Der Stürmerstar hat sich eine Bänderdehnung zugezogen und fällt damit auch im…