Zwei Corona-Fälle beim DFB – Länderspiel findet statt +++ DFL erwägt Quarantäne-Trainingslager für Bundesliga-Klubs +++ DFB bestätigt Verletzung – Toni Kroos fällt für die Länderspiele aus +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz weiniger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

25. März: Klare Mehrheit für WM-Boykott der deutschen Mannschaft

Während sich die deutsche Nationalmannschaft auf der erste Qualifikationsspiel für die WM 2022 in Katar am Abend vorbereitet, macht eine repräsentative Umfrage deutlich, dass sie das für ein Großteil der Fans gar nicht tun müsste. In der vom Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ in Auftrag gegebenen Befragung hat sich nämlich eine deutliche Mehrheit gegen die Austragung der Fußball-WM 2022 in Katar und für einen Endrunden-Boykott des Deutschen Fußball-Bundes ausgesprochen. Demnach halten 83 Prozent der Befragten die Vergabe des Turniers an das Wüstenemirat grundsätzlich für falsch. Nur sechs Prozent befürworten die WM in Katar. Ähnlich war das Meinungsbild in Bezug auf eine Teilnahme der DFB-Auswahl. 68 Prozent der Befragten stimmten für einen deutschen WM-Verzicht, lediglich 21 Prozent befürworten eine Teilnahme der Nationalmannschaft. Mehr noch: Mehr als 65 Prozent wollen sich – Stand jetzt – die WM auch nicht im TV anschauen. Und mehr als 81 Prozent der Umfrage-Teilnehmer wünschen sich zudem ein größeres Engagement des Verbandes bei dem Thema. 

Die Nationalspieler Amin Younes und Jonas Hoffmann (r.)

© Federico Gambarini / DPA

25. März:…