Sehen Sie im Video: Beim Olympia-Training durch Blitzschlag gestorben: Surfer trauern um Katherine Diaz.

Sie gehörte zu den Talent-Hoffnungen in Mittelamerika: Die Surferin Katherine Diaz. Sie starb vergangene Woche durch einen Blitzschlag auf dem Wasser, während sie für die Olympischen Spiele trainierte. Zahlreiche Menschen gedachten der Athletin am Dienstag in ihrer Heimat El Salvador, am Strand und in den Wellen. „Sie wird immer bei uns sein, in unseren Herzen, in unseren Gedanken. Diejenigen von uns, die mit ihr surfen waren, werden sich jedes Mal an sie erinnern, wenn wir draußen sind.“ Die 22-jährige Diaz nahm an internationalen Wettkämpfen teil und trainierte für die Sommerspiele in Tokio, wo Surfen zum ersten Mal Wettkampfsport sein wird.