Bayer Leverkusen feuert Trainer Peter Bosz +++ 13 Klagen wegen sexueller Belästigung gegen NFL-Star Watson +++ Atlético Madrid verteidigt Vorsprung an der Tabellenspitze +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz weiniger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

23. März: DFB bestätigt Verletzung – Toni Kroos fällt für die Länderspiele aus

Toni Kroos steht der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die drei anstehenden WM-Qualifikationsspiele nicht zur Verfügung und wird verletzungsbedingt nach Spanien zurückkehren. Dies teilte der DFB mit. Der 31 Jahre alte Profi von Real Madrid war bereits mit Adduktoren-Problemen ins Quartier der Nationalmannschaft in Düsseldorf angereist, die sich als so schwerwiegend erwiesen haben, dass sie laut DFB einen Einsatz unmöglich machen. Die deutsche Nationalmannschaft spielt in der WM-Qualifikation am Donnerstag gegen Island, am Sonntag in Rumänien und am 31. März (alle Spiele 20.45 Uhr/RTL) gegen Nordmazedonien. Die Nationalmannschaft muss dabei zunächst auch auf die Defensivspieler Niklas Süle und Robin Gosens verzichten.

23. März: Bayer trennt sich von Bosz – Wolf und Hermann übernehmen

Bayer Leverkusen hat sich in der nicht enden wollenden sportlichen Krise von Trainer Peter Bosz getrennt. Die Nachfolge übernimmt laut Verein „bis zum Ende der laufenden Saison“ Hannes Wolf. Der 39-Jährige, vorher Chefcoach des VfB Stuttgart und des Hamburger SV, ist derzeit noch Trainer der U18-Nationalmannschaft. Als sein Co-Trainer wird Peter…