13 Klagen wegen sexueller Belästigung gegen NFL-Star Watson +++ Atlético Madrid verteidigt Vorsprung an der Tabellenspitze +++ Bayern mit Final-Rematch gegen Paris +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz weiniger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

23. März: Bayer Leverkusen feuert Trainer Peter Bosz

Bayer Leverkusen hat sich von Trainer Peter Bosz getrennt. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag weiter mitteilte, übernimmt Hannes Wolf „mit sofortiger Wirkung“ den Posten.

23. März: Jetzt 13 Klagen wegen sexueller Belästigung gegen NFL-Star Watson

NFL-Quarterback Deshaun Watson von den Houston Texans ist am Montag in sechs weiteren Fällen wegen sexueller Belästigung und Körperverletzung verklagt worden. Damit gibt es nun insgesamt 13 Frauen, die dem 25 Jahre alten Football-Profi entsprechende Vorwürfe machen. Watson hatte jegliches Fehlverhalten vor Veröffentlichung der ersten Klage in der vergangenen Woche abgestritten und sich seither nicht weiter geäußert. In allen Fällen soll er private Massagen ausgenutzt, sich nackt ausgezogen und Frauen verbal zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben. In mindestens einem Fall soll es zu erzwungenem Oral-Sex gekommen sein.

„Ich habe eine Frau nie mit etwas anderem als mit dem größten Respekt behandelt“, schrieb Watson vergangene Woche in einer Stellungnahme auf Twitter. Die Anklage hatte er zu diesem Zeitpunkt nach eigenen Angaben noch nicht gesehen. Laut einer Klageschrift soll es noch in diesem Monat zu einem…