Der türkische Präsident Erdoğan hat seinen erst im November berufenen Zentralbankchef gefeuert – und damit an den Finanzmärkten ein Beben ausgelöst. Steht das Land vor einer Währungskrise?