Oliver Kahn bei Spekulationen um Hansi Flick „entspannt“ +++ Stuttgart gewinnt Baden-Württemberg-Duell – Leipzig patzt im Titelrennen +++ Bundesliga-Überraschung: Bielefeld besiegt Champions-League-Aspirant Leverkusen +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz weiniger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

16. März: Champions-League-Aus: Gladbach verliert auch Rückspiel gegen Man City

Borussia Mönchengladbach hat auch das Rückspiel gegen Manchester City verloren und ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Der Fußball-Bundesligist unterlag der Elf des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola 0:2 (0:2). Schon das Hinspiel am 24. Februar hatten die Gladbacher mit diesem Ergebnis verloren. Beide Partien wurden aufgrund behördlicher Auflagen zur Bekämpfung des Coronavirus in Budapest ausgetragen. Die Ex-Bundesliga-Profis Kevin De Bruyne (12. Minute) und Ilkay Gündogan (18.) sorgten für Citys Sieg. Für die Borussen und ihren scheidenden Trainer Marco Rose war es die siebte Pflichtspiel-Niederlage in Serie.

16. März: Handball-Bundestrainer Gislason bekommt rassistischen Drohbrief

Handball-Bundestrainer Alfred Gislason hat einen Drohbrief mit rassistischem Inhalt bekommen. Der Isländer veröffentlichte am Dienstag auf seinem Instagram-Account Ausschnitte eines an ihn adressierten Briefes. „Wir sind alle deutsch und wünschen uns auch einen deutschen Trainer für die Handballmannschaft“, heißt es darin. Für den Fall, dass er sein Amt nicht niederlege, werde man ihn auf…