In wenigen Jahren wuchs der Syrienkrieg zu einem internationalen Konflikt. Neben Assad-Schergen, syrischen Rebellen und IS-Dschihadisten kämpften bald Kurden, türkische Truppen, iranische Söldner und russische Elitesoldaten im Land.

Die Zivilbevölkerung wird seither zwischen den Fronten zerrieben. Eine ganze Generation von Kindern, wie der 10-jährige Issa hier in Aleppo, wächst in einer Welt der Gewalt heran.