Grammozis wird neuer Cheftrainer beim FC Schalke 04 +++ Herpes-Virus: Weltverband sagt Reitturniere in zehn Ländern ab +++ FC St. Pauli siegt 1:0 im Stadtderby – HSV nur noch Tabellenvierter +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz weiniger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

2. März: Borussia Dortmund nach Sieg in Gladbach im Pokal-Halbfinale

Borussia Dortmund steht zum ersten Mal seit acht Jahren wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Der BVB gewann am Dienstagabend das brisante Viertelfinal-Duell bei Borussia Mönchengladbach und dem künftigen Trainer Marco Rose mit 1:0 (0:0) und schaffte damit im dritten Anlauf erstmals einen Pokal-Erfolg in Gladbach.

Jadon Sancho (66. Minute) nutzte in einem intensiven Spiel einen schweren Abspielfehler von Nationalspieler Florian Neuhaus zum einzigen Treffer der Partie. Dortmunds Mahmoud Dahoud sah in der Nachspielzeit die Gelb-Rote Karte (90.+3). Rose hatte vor gut zwei Wochen seinen Wechsel nach Dortmund im Sommer bekanntgegeben.

2. März: Grammozis wird neuer Cheftrainer beim FC Schalke 04

Dimitrios Grammozis wird neuer Cheftrainer beim FC Schalke 04. Wie der vom Abstieg bedrohte Fußball-Bundesligist am Dienstagabend bekanntgab, tritt der 42 Jahre alte Fußball-Lehrer die Nachfolge von Christian Gross an und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Grammozis ist nach David Wagner, Manuel Baum, Huub Stevens und Christian Gross der bereits fünfte Trainer des Tabellenletzten in dieser Saison.