Champions League
Talent mit Rekordtor: Bei Bayern freuen sich alle für Musiala

Mit Spaß bei der Sache: Jamal Musiala beim Champions-League-Spiel der Bayern in Rom

© Alexander Hassenstein/Getty Images

Hansi Flick startet in Rom „sehr zufrieden“ in seinen Geburtstag. Beim 4:1 der Bayern gegen Lazio steht ein umworbenes Talent im Fokus, das ein Rekordtor schießt und am Freitag volljährig wird.

Begleitet von einer Polizeieskorte rauschten die beiden roten Mannschaftsbusse des FC Bayern durch die wegen der nächtlichen Corona-Ausgangssperre fast leeren Straßen von Rom. Im Teamhotel konnte Trainer Hansi Flick dann in der Nacht zum Mittwoch angesichts des imponierenden 4:1 (3:0) seiner Münchner Champions-League-Sieger gegen Lazio „sehr zufrieden“ in seinen 56. Geburtstag starten. „Wir haben eine sehr gute Leistung gezeigt und auch verdient in der Höhe gewonnen“, resümierte Flick im großen Pressesaal des Stadio Olimpico vor den wenigen mitgereisten deutschen Reportern.

In Europas Fußball-Königsklasse laufen die Münchner Titelsammler seit der letzten Niederlage vor zwei Jahren beim Achtelfinal-Aus gegen den FC Liverpool weiterhin konstant auf Hochtouren. Nachlässigkeiten oder Aussetzer wie im nationalen Alltag beim erstaunlichen DFB-Pokal-K.o. gegen den Zweitligisten Holstein Kiel oder zuletzt in der Bundesliga gegen…