Kundenbeschwerden
Reisekonzern TUI buchte Kunden unberechtigt mehrere Tausende Euro ab

TUI zufolge kamen die unauthorisierten Abbuchungen durch Fehler in der IT zustande, die man bereits behoben habe

© Nicolas Armer / DPA

Das Touristikunternehmen TUI hat Kunden offenbar unauthorisiert Geld abgebucht. Betroffene melden sich wütend in den sozialen Medien zu Wort, der Konzern verweist auf IT-Probleme.

Dieser Beitrag erschien zuerst an dieser Stelle auf RTL.de.

Das Reiseunternehmen TUI hat offenbar seit Freitagabend etlichen Kunden unberechtigt Geld von der Kreditkarte abgebucht oder diese als Autorisierung belastet. Auf Facebook häufen sich Kommentare wütender Kunden, die mehrere Tausend Euro vermissen und scheinbar in der Hotline nicht durchkommen. TUI arbeitet laut eigener Aussage „mit hoher Priorität“ daran, die Ursache für die Fehlabbuchungen zu finden und Rückerstattungen zu veranlassen.

„TUI bucht unberechtigt 3.707 Euro ab“

„TUI bucht auch bei mir unberechtigt über 2000 Euro von der Kreditkarte ab obwohl Restbetrag erst in 5 Monaten fällig. Seit 45 Minuten (!) in der Hotline und…