Sehen Sie im Video: 81-Jährige wird mit Fitnessvideos zum TikTok-Star.

Wenn sie es nicht selber bestätigen würde, könnte man es kaum glauben, dass diese Dame aus Langenfeld bereits 81 Jahre alt ist: O-TON ERIKA RISCHKO „Mein Name ist Erika Rischko. Ich bin 81 Jahre alt und komme aus Langenfeld und mache Tiktok-Videos“ Erika Rischko hat im April des vergangenen Jahres ihr erstes Video auf TikTok hochgeladen. Sie wollte sich einfach während des ersten Lockdowns gegen die Untätigkeit wehren. Mittlerweile sind es jedoch bereits 116 Videos. Stand Mitte Februar. Dazu gehören dann rund 120.000 Follower sowie etwa 2,2 Millionen Likes. Und die Tendenz ist steigend. O-TON ERIKA RISCHKO „Super, ist einfach toll. Ich freue mich richtig. Ich bin sonst nie so selbstbewusst gewesen wie jetzt. Das hat mir wirklich so einen Rutsch gegeben, das ganze, auch Tiktok oder Instagram. Wenn die jungen Leute schreiben: Ihr seid toll, macht weiter so. Oh, wie machst Du das. Es ist wirklich…, ermutigt einen. Es ist einfach klasse.“ Erika Rischko hat Ausstrahlung und wirkt authentisch, weil sie von dem, was sie macht, absolut überzeugt davon ist. Entsprechend Aufmerksamkeit hat sie dann nicht nur weltweit, sondern auch ganz lokal. Wie der Bürgermeister von Langenfeld, Frank Schneider, bestätigt: O-TON BÜRGERMEISTER VON LANGENFELD, FRANK SCHNEIDER „Ich finde es immer toll, solche Geschichten, die das Leben so manchmal schreibt, jetzt auch, sage ich mal dank Corona, sonst wäre das nicht zustande gekommen, dass ein Mensch durch einen Spaß den er machen wollte, soviel Aufmerksamkeit erregt und die Menschen vor allen Dingen bewegt, nicht nur in Deutschland, sondern sogar weltweit, wenn sie erzählt, was sie aus Amerika für Mails bekommt. Das ist schon sagenhaft.“ Fitness-Tipps mit Erika Rischko und coole Choreografien – die 81-jährige sogenannte „Fitness-Omi“ macht es vor. Und damit ist sie ein positives Beispiel, wie man nicht nur durch die Corona-Krise, sondern auch gut durchs Alter kommt.