Neues Konzept vorgelegt
„Wir können jeden Tag starten“ – Kulturszene bereit für Zuschauer

Wenige Besucher sitzen mit weitem Abstand zueinander aufgrund der Corona-Pandemie in einem Kinosaal (Archivfoto)

© Daniel Reinhardt / DPA

Die Corona-Pandemie wirkt wie ein dicker Vorhang zwischen Kulturszene und Zuschauern. Ein neues Konzept gibt den Spielstätten Hoffnung. Aus der Politik kommen zudem positive Signale.

Die Kultur macht sich Hoffnung auf die Rückkehr von Zuschauern. Ein umfassendes Konzept will Möglichkeiten von Besuchern auch in der Corona-Pandemie aufzeigen. Theaterchefs und Veranstalter sehen in dem am Montag präsentierten Papier gute Möglichkeiten für zunehmend besetzte Säle.

Das Papier haben 20 Wissenschaftler in den vergangenen Wochen erarbeitet, es wird von gut 40 Sport- und Kultureinrichtungen getragen. Es sieht in mehreren Stufen die Rückkehr von Zuschauern bis hin zur Vollauslastung bei Kontaktmanagement und Antigen-Tests vor. 

Verschiedene Auslastungen mit verschiedenen Maßnahmen

Mit einem modularen Konzept wollen Wissenschaft, Sport und Kultur wieder mehr…