Robyn Schall
Comedian sammelt 13.000 Dollar Spenden und überrascht Gastronomie-Angestellte

Comedian Robyn Schall hat ihre Community zu Spenden aufgerufen und das Geld an notleidende Angestellte aus der New Yorker Gastronomie verteilt. Die Kellnerinnen und Köche konnten ihr Glück kaum fassen.

Während der Corona-Krise geraten viele Angestellte aus der Gastronomie in finanzielle Not – vor allem in den USA, wo es oft an sozialer Absicherung fehlt. Die Comedian Robyn Schall hat das Problem selbst in die Hand genommen. Mit Hilfe ihrer Fans konnte sie einigen Kellner*innen in New York eine riesige Freude machen.

Während eines Livestreams auf Instagram rief Schall ihre mehr als 140.000 Follower zu Spenden für die gebeutelte Gastronomie auf. „Ich war völlig überwältigt davon, wie viele Menschen einen oder zwei oder fünf Dollar gaben“, sagte sie CNN. Insgesamt kamen dabei 13.000 Dollar zusammen, die Schall in dieser Woche unter den Angestellten der „Lilly’s Cocktail and Wine“-Bar verteilen konnte. Ein Video mit den Reaktionen veröffentlichte sie auf Instagram.

7000-Dollar-Scheck für eine Kellnerin

Eine 24-jährige Kellnerin, die aus Irland in die USA gekommen ist und ihre Familie seit November 2019 nicht mehr…