Automarkt
Kaufportal: Lockdown steigert Nachfrage nach Benzinern

Die Corona-Krise lässt die Nachfrage nach Benzinern steigen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom GmbH

Wer derzeit ein Auto kaufen will, ist meistens zügig darauf angewiesen. Das wirkt sich auf die Art der verkauften Modelle aus.

Die Nachfrage nach Benzinautos ist in den vergangenen Monaten nach Angaben des Autokauf-Vergleichsportals Carwow wieder deutlich gestiegen.

Hauptgrund seien die kurzen Lieferzeiten, sagte Carwow-Geschäftsführer Philipp Sayler von Amende: «Die Leute, die jetzt im Lockdown ein Auto kaufen, brauchen es meistens sofort. Verbrenner sind schneller lieferbar.»

Benziner und Dieselautos könnten die Händler im Durchschnitt nach zwei bis vier Monaten übergeben, «da gibt es keinen Engpass». Die Lieferzeit für ein E-Auto betrage im Durchschnitt fünf bis sechs Monate, sagte Sayler von Amende der Deutschen Presse-Agentur. Ein paar E-Modelle sind schon in drei bis vier Monaten lieferbar – vor allem solche, die schon etwas länger im Markt sind oder die auf einer eigenen Elektro-Plattform stehen. Jetzt seien aber viele neue Elektro- und Hybrdid-Modelle auf den Markt gekommen, «da gibt es oft lange…