Champions League
„Überragende Teamleistung“: Dortmund fasst nach Sieg in Sevilla neuen Mut

Verdienter Jubel der Dortmunder: Durch einen 3:2-Sieg beim FC Sevilla machte der BVB einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions League.

© Daniel Gonzalez Acuna / DPA

Seit Wochen quält sich der BVB durch den grauen Bundesliga-Alltag. Doch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Sevilla ruft das Team sein großes Potenzial endlich wieder ab. Das ist vor allem einem zu verdanken.

Edin Terzic wirkte wie von schweren Lasten befreit. Nach dem 3:2-(3:1)-Coup seiner Mannschaft im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Sevilla hatte der zuletzt leidgeprüfte Interimscoach von Borussia Dortmund endlich wieder Grund zur Freude. Wie von ihm erhofft, spielte der zuletzt formschwache BVB endlich mal wieder den Fußball, für den er eigentlich steht. „Das waren keine leichten Tage, keine leichten Wochen. Aber heute haben wir eine überragende Teamleistung geboten und können stolz darauf sein“, kommentierte der 38-Jährige den Sieg.

Viertelfinale für Dortmund zum Greifen nahe

Anders als in der heimischen Liga, in der sich der Revierclub mittlerweile mit Rang sechs begnügen muss, überzeugte die Mannschaft mit viel Leidenschaft und…