Stundenlang im Netz
Kurz die Mails checken – Was Internetkonsum mit uns macht

Das Leben der Deutschen spielt sich derzeit im Internet ab. Foto: picture alliance / dpa

© dpa-infocom GmbH

Chatten, Serien schauen, Bankgeschäfte erledigen: Viele Deutsche sind täglich stundenlang im Netz unterwegs. Merkwürdig denn viele sagen, dass sie gar nicht so viel Zeit dafür verwenden wollen.

«Noch 148.713 Mails checken» heißt es in einem Popsong von Tim Bendzko. Das Leben der Deutschen spielt sich im Internet ab.

Also nicht nur, aber auch – und in Corona-Zeiten besonders. Es gibt Familienfeste per Video-Konferenz oder Spiele-Abende mit dem befreundeten Pärchen über eine Spieleplattform statt am Esstisch. Nicht nur für den Job, sondern auch in der Freizeit ist man im Netz: E-Mails, Soziale Netzwerke, Streamingplattform, Musik, Shoppen, Rezepte, Artikel, Bankgeschäfte. Tablet, Smartphone, PC.

Wie sehr das Digitale ins tägliche Leben integriert ist, zeigt auch eine am Mittwoch von der Techniker Krankenkasse veröffentlichte Studie. 83 Prozent der befragten Männer sind demnach zu privaten Zwecken mehrmals täglich oder fast immer online. Bei den Frauen sind es 69 Prozent. Vergleichszahlen zu früheren Studien der…