Streit mit Prevent
Zuliefer-Streit: Bekommt VW Schadenersatz wegen Wuchers?

Das Gericht soll klären: Verlangte die Prevent-Firma Wucherpreise von VW? Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom GmbH

Die Dauerfehde zwischen VW und dem Ex-Zulieferer Prevent beschäftigt Heerscharen von Juristen in mehreren Ländern. Nun könnte eine weitere Entscheidung fallen. Es geht um Millionen.

Vor dem Braunschweiger Landgericht stehen sich am kommenden Mittwoch (24.02.) wieder die erbittert streitenden Gegner Volkswagen und Prevent gegenüber.

Die zuständige Kammer soll prüfen, ob beim Abbruch der Geschäftsbeziehungen durch Europas größten Autokonzern und den als überzogen kritisierten Preisen des Zulieferers alles mit rechten Dingen zuging. Beide Unternehmen führen seit Jahren eine der heftigsten Auseinandersetzungen in der Branche.

In ihren Verhandlungen über Preise, Mengen und Alternativangebote von Konkurrenten kämpfen Autozulieferer und Autobauer oft mit harten Bandagen. In diesem Fall waren die Folgen jedoch besonders drastisch.

Der Konflikt mit der aus Bosnien kontrollierten…