Datenanalyse
Israel: Hohe Wirksamkeit von Corona-Impfstoff bestätigt

Ein Mann erhält seine Dosis des Corona-Impfstoffs im Impfzentrum des Sourasky Medical Centre in Tel Aviv. Foto: Ilia Yefimovich/dpa

© dpa-infocom GmbH

Israel gilt für den Impfstoff von Biontech und Pfizer als Modellland und stellt viele Daten seiner Kampagne zur Verfügung. Erste Analysen geben Anlass zur Hoffnung.

Eine Datenanalyse in Israel zum Einsatz des Biontech/Pfizer-Impfstoffes gegen Corona bescheinigt dem Präparat eine hohe Wirksamkeit.

Die Krankenkasse Clalit hatte 600.000 Menschen in die Untersuchung einbezogen, deren zweite Impfung mindestens eine Woche zurücklag. Nach Angaben einer Clalit-Sprecherin vom Sonntag gab es in der Gruppe der Geimpften 94 Prozent weniger symptomatische Infektionen wie in einer Kontrollgruppe noch nicht geimpfter Menschen. Bei denjenigen, die sich trotz Impfung infizierten, gab es 92 Prozent weniger schwere Verläufe. Von den 600.000 Menschen in jeder Gruppe waren etwa 430.000 zwischen 16 und 59 Jahren alt, die übrigen 60 und älter.

Eine andere Analyse hatte zuvor bereits ergeben, dass Menschen, die sich nach einer Corona-Impfung mit dem Erreger Sars-CoV-2 infizieren, anscheinend weniger Viren…