Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

Nichts mehr verpassen: Für die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe abonnieren Sie unseren Coronavirus-Newsletter.

Impfungen in Australien können starten

05.00 Uhr: Australien kann Regierungsangaben zufolge mit den Impfungen gegen das Corona-Virus beginnen. »Der Adler ist gelandet (»The eagle has landed«)«, so teilt Gesundheitsminister Greg Hunt mit dem seit der ersten Mondlandung geflügelten Wort die Ankunft des Impfstoffs mit. Die Impfkampagne werde kommende Woche mit den ersten 142.000 Dosen des BioNTech/Pfizer-Vakzins starten.

SPD-Fraktionsvize wirft Seehofer bei Grenzkontrollen »falschen Ton« vor

04.25 Uhr: Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Achim Post, hat die Kritik von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an der EU im Zusammenhang mit den Grenzkontrollen nach Österreich und Tschechien als unangebracht zurückgewiesen. »Pauschales Europa-Bashing hilft nicht nur nicht weiter, sondern ist auch der falsche Ton in der jetzigen akuten Krisenlage«, sagte Post der »Rheinischen Post«.

Er erwarte von Seehofer, dass er schwierige Entscheidungen wie diese »offen und transparent gegenüber unseren europäischen Partnern und der EU kommuniziert«, statt auf »sachliche Einwände mit polemischen Attacken gegen die EU zu reagieren«.

Grenzkontrollen einerseits und die »berechtigte Kritik am Impfversagen von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen« (CDU) andererseits seien zwei verschiedene Sachverhalte und sollten nicht vermischt werden, sagte Post der Zeitung. Die Grenzkontrollen selbst hält der SPD-Fraktionsvize für angemessen.

Leere Straßen zu Karnevalshöhepunkt am Rosenmontag

04.05 Uhr: Karnevalisten müssen in diesem Jahr ganz stark sein. Wie nur wenige Male in der deutschen Nachkriegsgeschichte bleiben die Straßen am diesjährigen Rosenmontag leer. Wegen der Pandemie sagten die Narren- und Jeckenhochburgen im Rheinland und in Rheinhessen ihre traditionellen Umzüge zum…