Michael Kretschmer
Osterurlaub in Deutschland? Sachsens Ministerpräsident spricht Klartext

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer bezieht in der Debatte um den Lockdown eine klare Position

© Peter Endig / DPA

Wann normalisiert sich die Lage in Deutschland angesichts der Corona-Pandemie, und können wir demnächst wieder im eigenen Land Urlaub machen? Ein prominenter CDU-Politiker startet die Debatte um dieses Thema.

Wird Urlaub in Deutschland über Ostern wieder möglich sein? Das überlegen sich derzeit wohl viele Menschen – nach mehr als einem Jahr Corona-Pandemie und Monaten im Homeoffice. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat jetzt ganz klar Stellung zu dem Thema bezogen, und seine Einstellung dürfte diejenigen enttäuschen, die auf Urlaub im eigenen Land in der kommenden Feriensaison gehofft hatten. Denn Kretschmer schließt Urlaub in Deutschland über Ostern aus. „Ich bin dafür, Wahrheiten auszusprechen. Osterurlaub in Deutschland kann es dieses Jahr leider nicht geben“, sagte Kretschmer der „Bild am Sonntag“. „Zu große Mobilität etwa durch Reiseverkehr und Tourismus bereits im April ist Gift. Wir würden alles zerstören, was wir seit Mitte Dezember erreicht haben.“ 

Eine Rückkehr zur „Normalität“ wie im vergangenen Herbst…