Kolumne

Hier spricht der Boomer
Michael Kretschmer sagt Osterurlaub ab – das ist verantwortungslos

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU; Archivbild) liefert mit der Osterurlaubsabsage nach Meinung von stern-Kolumnist Frank Schmiechen Munition für Verschwörungstheoretiker

© Robert Michael / DPA

Michael Kretschmer ist Ministerpräsident in Sachsen. In einem Interview ließ er sich jetzt zu dem Satz hinreißen: „Osterurlaub in Deutschland kann es dieses Jahr leider nicht geben.“ Damit setzt er sich über wissenschaftliche, demokratische und gesellschaftliche Prozesse hinweg, meint unser Kolumnist.

Von Frank Schmiechen

Wir diskutieren seit einem Jahr über Inzidenzen. Über die 50. Jetzt über 35. Das Robert Koch-Institut wirft uns täglich mit Zahlen zu. Es geht um Mutanten, Impfungen, Vakzine, Selbsttests, Schulen, Kitas, Pflegeheime, besonders gefährdete Personen. Alles delikate Themen mit viel Sprengkraft. Aber Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer setzt sich über all dieses Wissen, über alle gesellschaftlichen, demokratischen und wissenschaftlichen Mechanismen lapidar hinweg und sagt einfach mal unseren Urlaub zu Ostern ab. „Osterurlaub in Deutschland kann es dieses Jahr leider nicht geben“, sagte er der „Bild am Sonntag“ (lesen Sie hier mehr dazu).

Michael Kretschmer…