Bundesliga 21. Spieltag
BVB verhindert knapp Niederlage gegen Hoffenheim

Der BVB kommt nicht raus aus der Krise: Thomas Delany im Zweikampf mit Hoffenheims Ihlas Bebou

© Martin Meißner / DPA

Der BVB kann nicht mehr gewinnen: Borussia Dortmund hat nur mit viel Mühe eine Niederlage gegen die TSG Hoffenheim verhindert. Bayer Leverkusen kassierte kurz vor Schluss den Ausgleich gegen Mainz und Werder Bremen und Freiburg versagten beim Torschießen.  

Borussia Dortmund – TSG Hoffenheim 2:2

Viele Worte, wenig Taten – Borussia Dortmund befindet sich trotz der eindringlichen Appelle des Trainers weiter im Krisenmodus. Beim 2:2 (1:1) gegen die TSG 1899 Hoffenheim blieb die erhoffte positive Reaktion auf die deutliche Kritik von Edin Terzic an den bescheidenen Leistungen der vergangenen Wochen weitgehend aus. Nach zuletzt nur einem Sieg in sechs Bundesliga-Spielen gerät die Qualifikation für die Fußball-Champions-League zunehmend in Gefahr.

Auch die frühe Führung durch Jadon Sancho (24. Minute) und der Ausgleich von Erling Haaland (81.) brachten keine Sicherheit. Im leeren Signal Iduna Park sorgten Munas Dabbur (31.) und Ihlas Bebou (51.) für das verdiente Remis der Hoffenheimer, die sich erneut als BVB-Schreck entpuppten und nur eines der vergangenen…