Rückruf von Hanf-Aufstrich +++ Erhöhter Schwefelgehalt in „Shiitake Donko“-Pilzen +++ Emmentaler von Norma zurückgerufen +++ Aktuelle Rückrufe und Produktwarnungen.

12. Februar: Kaufland ruft Leberwurst zurück

Die Einzelhandelskette Kaufland ruft das Produkt „Leberwurst fein 130g“ der Marke Zimbo zurück. Davon betroffen sind die Waren aller Mindesthaltbarkeitsdaten, die zwischen dem 5. und 10. Februar 2021 verkauft wurden, welche die GTIN 4006650017845 tragen. Demnach wurde die Kühlkette dieser Fleischprodukte für mehrere Tage unterbrochen, sodass die Sicherheit des Lebensmittels nicht gewährleistet werden kann. Kaufland hat den Verkauf bereits eingestellt und bittet Käufer der Ware darum, die Leberwurst nicht zu verzehren. Auch ohne Vorlage des Kassenbons können Kunden das Produkt im Laden zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Quelle:  Kaufland

12. Februar: Metallteile enthalten – Hanf-Aufstrich zurückgerufen

Das Unternehmen Chiron Naturdelikatessen ruft vorsorglich bundesweit das Produkt „Hanf-Aufstrich Indisch 135 Gramm“ zurück. In den entsprechenden Produkten mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.02.2022 und der EAN 4260004182553 könnten Plastik oder Metallteile enthalten sein. Das Lebensmittel wurde bereits aus dem Verkauf genommen und betroffene Kunden können das Produkt gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Kassenbon…