Neues Panini-Heft
In Hamburg werden jetzt Sticker gesammelt und geklebt – um die Kulturszene zu retten

Das Panini-Album #TeamHamburg soll der Hamburger Kulturszene helfen

© Juststickit / Oliver Wintzen / Picture Alliance

In Zeiten der Corona-Pandemie gehört die Kulturbranche zu den am härtesten betroffenen Bereichen. In Hamburg will man Künstlern und Backstage-Mitarbeitern jetzt auf kreative Weise Unterstützung zukommen lassen: durch Kleben.

Viele Branchen sind von der lange andauernden Pandemie extrem betroffen. Tourismus, Einzelhandel, Gastronomie, Pflege. Fatal war das Coronavirus aber auch für die Kulturszene, in der es oftmals keine festen Arbeitsverträge gibt, sondern von Auftrag zu Auftrag gearbeitet wird. Und Aufträge – die gibt es derzeit leider nicht. Keine Konzerte, keine Theateraufführungen, keine Kunstausstellungen, keine Kinobesuche.

Die Sorge um die Szene ist groß. Speziell in einer Stadt wie Hamburg, wo Musik und Kultur zu den wichtigsten Standbeinen gehören – die, ohne Pandemie, auch viele Touristen anziehen. Deshalb gab es hier in der Vergangenheit bereits mehrere kreative Aktionen, um den Menschen aus der Branche dabei zu helfen, sich über Wasser halten zu können. (Auch der stern hat mit #backstagehelden eine erfolgreiche Hilfsaktion auf die Beine gestellt, bundesweit.) In Hamburg…