Wenig zimperlicheS Schreiben
Nordirland-Protokoll: EU wirft Briten Versäumnisse vor

Maros Sefcovic, Vizepräsident der Europäischen Kommission, bei einer Pressekonferenz nach einer informellen Videokonferenz der EU-Europaminister im Sitz des Europäischen Rates in Brüssel. Foto: Johanna Geron/Reuters Pool/AP/dpa

© dpa-infocom GmbH

Nur Stunden vor einem Treffen zwischen EU-Kommissionsvize Maros Sefcovic und dem britischen Staatsminister Michael Gove verschärft Brüssel den Ton. Auch London hatte zuvor nicht mit Provokationen gespart und zeigt sich nun «enttäuscht».

Die EU wirft Großbritannien eine mangelnde Umsetzung von Brexit-Absprachen vor.

In einem Brief an den britischen Staatsminister Michael Gove kritisiert EU-Kommissionsvize Maros Sefcovic, dass Vereinbarungen zur Kontrolle des Waren- und Personenverkehrs zwischen Nordirland und den anderen Teilen des Vereinigten Königreichs nicht eingehalten würden. Zudem bemängelt er eine Fehlinformation von Händlern und fehlenden Zugriff von EU-Vertretern auf Zolldaten. Er gehe davon aus, dass es sich um Anlaufschwierigkeiten handle, für die man schnelle Lösungen finden könne, schreibt Sefcovic.

Brisant ist der Brief, weil ihn der EU-Kommissionsvize…