«Prognose bietet Hoffnung»
EU-Konjunkturprognose: Wende zum Wachstum im Frühjahr

Container werden von einem Containerschiff im Hafen von Antwerpen entladen. Foto: Virginia Mayo/AP/dpa

© dpa-infocom GmbH

Erstes Quartal schwierig, dann Besserung: Die EU-Kommission sieht mit Blick auf die Wirtschaft dieses Jahr Grund zum Optimismus. Aber wie tief sind die langfristigen Narben dieser Jahrhundertkrise?

Nach der schweren Corona-Wirtschaftskrise erwartet die EU-Kommission im Frühling wieder Wachstum.

Insgesamt soll die Wirtschaftsleistung in der Eurozone in diesem Jahr um 3,8 Prozent steigen, in der Europäischen Union insgesamt um 3,7 Prozent, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Konjunkturprognose hervorgeht.

2022 sollen es noch einmal 3,8 Prozent Wachstum in den 19 Staaten der Eurozone sein und 3,9 Prozent in den 27 EU-Staaten insgesamt.

«Die heutige Prognose bietet echte Hoffnung in einer Zeit großer Unsicherheit für uns alle», erklärte Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis. Mit solidem Wachstum in der zweiten Jahreshälfte werde die EU beginnen, die Krise zu überwinden….