Hertha feuert Trainer Labbadia und Manager Preetz +++ Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel für Samstag abgesagt +++ BVB bleibt sieglos: Mönchengladbach entscheidet Borussen-Duell für sich +++ Sport-News im Überblick.

Von „A“ wie American Football über „F“ wie Fußball bis „Z“ wie Zehnkampf. Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf der Welt mal mehr, mal weniger bedeutende Wettkämpfe statt, die wegen der Dominanz weiniger weniger Sportarten kaum beachtet werden oder gleich ganz untergehen. Zu Unrecht – finden wir – und berichten an dieser Stelle auch und vor allem über hochklassigen Sport abseits von König Fußball.

24. Januar: Großkreutz beendet seine Profi-Karriere

Der frühere Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz beendet seine Profi-Karriere und wird künftig für eine Amateur-Mannschaft spielen. „Nach 15 Jahren ist es für mich an der Zeit, dem Profi-Fußball Tschüss zu sagen“, sagte der 32-Jährige in einem Video, das er am Sonntag auf seinem Instagram-Account veröffentlichte. „Ich hoffe, wir sehen uns mal auf den Amateur-Sportplätzen“, sagte er. Welchem Verein er sich anschließen will, gab Großkreutz nicht bekannt.

Nach jüngsten Medienberichten steht er vor einem Wechsel in die sechste Liga zum TuS Bövinghausen, Tabellenführer in der Staffel 2 der Westfalenliga.