Einmal im Jahr werden die besten Segel- und Motorboote des Jahres gekürt. Den Oscar der Branche kann man nicht mit einem gefälligen Äußeren gewinnen, die Modelle müssen sich in umfangreichen Tests der Fachpresse beweisen. Deutschland ist mit zwei Zeitschriften in der internationalen Jury vertreten. In der Gruppe der Segelboote ist es die Zeitschrift „Yacht“, bei den Motorbooten das Magazin „Boote“. Typisch für die Pandemie: Die Preisverleihung fand dieses Mal nicht auf der der weltgrößten Wassersportmesse, der „Boot“ in Düsseldorf, statt, sondern im Internationalen Maritimen Museum Hamburg.

Im letzten Jahr wurden zahlreiche neue Segelyachten und Motorboote vorgestellt – nur die Top-Modelle schafften es in die engere Auswahl. Jeweils fünf erhielten die Auszeichnung, die Sieger zeigt unsere Fotostrecke. Ausführliche Berichte zu allen Siegern gibt es in der Yacht 4/2021 und Boote 3/2021.

Quellen: www.powerboat-award.com und www.europeanyachtoftheyear.com.