Borussia Mönchengladbach hält den Anschluss an die Champions-League-Ränge. Die im neuen Jahr in vier Spielen unbesiegten Gladbacher setzten sich am mit 1:0 (0:0) gegen Werder Bremen durch und sind für das Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund am nächsten Freitag wieder auf Kurs. Den Siegtreffer im Borussia-Park erzielte Abwehrspieler Nico Elvedi nach einem Freistoß mit einem Kopfball aus elf Metern (66. Minute). Die Gäste, die lange Zeit gut mithielten, konnten sich dadurch nicht weiter von der Abstiegszone entfernen. Der eingewechselte Milot Rashica hätte beinahe noch den Ausgleich für Werder erzielt, traf aber nur den Pfosten (87.). 

Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Elvedi (66.)