Neue Initiative
Kampf gegen Corona: Microsoft will den digitalen Impfpass

Wer geimpft wurde, soll das bald digital nachweisen können (Symbolbild)

© Maxi Jonas / Telam / DPA

von Malte Mansholt
16.01.2021, 10:37 Uhr

Gemeinsam mit mehreren Partnern hat Microsoft eine neue Gesundheits-Initiative gegründet. Das Ziel: ein digitaler Corona-Impfpass. 

Noch ist die wichtigste Frage zum Corona-Impfstoff, woher man ausreichend Dosen bekommen kann. Doch in Zukunft könnte die Impfung auch zur Voraussetzung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben werden, etwa bei Flugreisen. Eine neue Initiative will bis dahin die Hürden abbauen. Ein digitaler Impfpass soll den Nachweis für die eigene Impfung leichter machen.

Das kündigte die Vaccination Credential Initiative (VCI) – zu deutsch etwa: Impfnachweis-Initiative – in einer gemeinsamen Pressemitteilung an. Dem Zusammenschluss gehören neben den Tech-Konzernen Microsoft, Oracle und Salesforce auch der Gesundheitsforschungs-Verband MITRE, die Non-Protit-Organisation Commons Project Foundation sowie die gemeinnützige Mayo Clinic und viele weitere kleinere und größere Gesundheits-Organisationen an. Das erklärte…