Fußball-Bundesliga
Reus verschießt Elfmeter: BVB patzt gegen den Tabellenletzten

Pechvogel: BVB-Kapitän Marco Reus hat gegen Mainz einen Elfmeter neben das Tor gesetzt

© Guido Kirchner/dpa-Pool/dpa

Die Konkurrenz des FC Bayern kann keinen großen Druck auf die Münchner aufbauen. Sowohl RB Leipzig als auch Borussia Dortmund kommen nicht über ein Unentschieden hinaus. Auch die Kellerclubs bleiben ohne Sieg.

RB Leipzig hat den vorübergehenden Sprung an die Spitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen bleiben nach dem 2:2 (1:2) im Topspiel beim VfL Wolfsburg als Zweiter hinter dem Tabellenführer FC Bayern. Die Münchner können ihren Vorsprung am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg ausbauen.

Borussia Dortmund leistete sich gegen Abstiegskandidat FSV Mainz 05 einen überraschenden Ausrutscher und kam nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Gleich zwei Partien endeten an einem eher mauen Fußball-Samstag torlos: Das 0:0 im Duell zweier angeschlagener Clubs war weder für den 1. FC Köln noch für Hertha BSC das erhoffte Erfolgserlebnis. Auch in der Partie der TSG 1899 Hoffenheim gegen Arminia Bielefeld fielen keine Tore. Werder Bremen setzte sich mit 2:0 (0:0) gegen den FC Augsburg durch.