Traum von Olympia
Kampfsport ohne Gliedmaßen? Dieser Mann lässt sich nicht behindern

Sehen Sie im Video: Kampfsport ohne Gliedmaßen? Dieser Mann lässt sich nicht behindern.

Jussef Abu Amira lässt sich nicht behindern. Der 24-jährige Palästinenser lebt in Gaza-Stadt. Seit einem Jahr hat er einen Jura-Abschluss in der Tasche, jetzt verfolgt er ein neues Ziel: Kampfsportler werden. Sein Karate-Trainer ist sehr zufrieden mit seinem Schüler. Er sei überrascht gewesen, dass er manche Dinge besser könne, als Menschen mit Armen und Beinen. Außerdem sei er sehr zielstrebig. O-TON ABU AMIRA, KARATE-KÄMPFER: „Ich wurde ohne Gliedmaßen geboren. Geholfen haben mir mein Glauben an Gott und Zufriedenheit. Ich war immer zufrieden, das ist das wichtigste. Und ich habe Durchhaltevermögen und Entschlossenheit, meine Realität herauszufordern. Ich bin entschlossen und liebe das Leben, ich will leben.“ Jussef Abu Amira sagt, er sei nicht behindert, die Gesellschaft lege ihm aber immer wieder Hindernisse in den Weg. Aufhalten lassen will sich der Jurist davon aber nicht. Sein Traum ist, eines Tages an den Olympischen Spielen teil zu nehmen.

Mehr

Jussef Abu Amira ist Jurist und Kampfsportler. Auf den ersten Blick nicht ungewöhnlich, doch der 24-jährige Palästinenser wurde ohne Arme und Beine geboren – und hat große Ziele.

#Themen