Washington als Festung
Angst vor radikalen Trump-Anhängern: 15.000 Nationalgardisten schützen Biden-Vereidigung

Sehen Sie im Video: Angst vor radikalen Trump-Anhängern – 15.000 Nationalgardisten schützen Biden-Vereidigung.

Wenige Tage vor der geplanten Vereidigung von Joe Biden zum 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten verwandelt sich die Hauptstadt Washington D.C. in eine Festung. Im Kapitol, das in der vergangenen Woche von Trump-Anhängern gestürmt wurde, ruhten sich am Mittwoch bewaffnete Nationalgardisten aus. Sie sind Teil der etwa 10.000 Soldaten, die momentan die Hauptstadt sichern. Der Inlandsgeheimdienst FBI warnt, dass radikale Anhänger von US-Präsident Donald Trump einen gewaltsamen Umsturz planen könnten. Auch in allen 50 Hauptstädten herrscht Alarmbereitschaft. Die Plattform Facebook beobachtet ebenfalls eine Zunahme von Gewaltaufrufen und hat begonnen, alle entsprechenden Inhalte zu zensieren.

Mehr

Der Inlandsgeheimdienst FBI warnt vor Unruhen: 15.000 Nationalgardisten sollen vor der Vereidigung von Joe Biden Umsturzversuche durch radikale Trump-Anhänger verhindern. Auch in allen 50 Hauptstädten herrscht Alarmbereitschaft.

#Themen