Die Morgenlage
WHO-Mission zur Erkundung der Corona-Ursprünge in Wuhan eingetroffen

Arbeiter in Schutzkleidung sprechen mit WHO-Mitgliedern am Flughafen in Wuhan

© Ng Han Guan / AP / DPA

FC Bayern scheitert im Pokal-Achtelfinale an Kiel +++ Historisches zweites Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eröffnet +++ Verteidiger plädieren im Lübcke-Prozess +++ Die Nachrichtenlage am Donnerstagmorgen.

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser,

Noch-US-Präsident Donald Trump muss sich einem zweiten Amtsenthebungsverfahren stellen und der FC Bayern scheitert zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren in der zweiten Rundes des DFB-Pokals – zwei historische Ereignisse (wenn auch von unterschiedlicher Bedeutung). Historisch wird es auch bei der CDU: Die wählt am Wochenende erstmals per digitalem Treffen einen neuen Vorsitzenden. Am Abend Zunächst kommen vorbereitend bereits die engste Parteiführung um die scheidende Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer in einer Schaltkonferenz zusammen.

Die Schlagzeilen zum Start in den Tag:

WHO-Mission zur Erkundung der Corona-Ursprünge in Wuhan eingetroffen