Sieg im Elfmeterschießen
Kieler Fans feiern Pokal-Sensation mit Autokorso – Bayern-Coach Flick: „Gibt keine Entschuldigung mehr“

Kieler Fans feiern mit einem Autokorso den Sieg ihres Teams über den FC Bayern

© Christian Charisius / DPA

Der FC Bayern muss die Jagd auf das Titel-Triple früh einstellen. Der Zweitliga-Dritte Holstein Kiel schaltet den Rekordmeister und Rekordpokalsieger schon in Runde zwei aus. Die Kieler Fans ließen sich das Feiern anschließend trotz Corona nicht nehmen.

Was ist nur mit den Bayern los? Nach der Überraschungspleite im DFB-Pokal beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel will Münchens Trainer Hansi Flick erst gar kein Krisengerede aufkommen lassen. „Im Moment ist das so ein Lauf, den wir haben. Wir müssen jetzt nach vorne schauen, wir müssen viel arbeiten. Es gibt auch keine Entschuldigung mehr“, sagte Flick nach dem 5:6 im Elfmeterschießen und dem Scheitern schon in der zweiten Runde am Mittwochabend. „Natürlich ist das ein Schock, wir sind enorm enttäuscht.“

Erstmals seit mehr als 20 Jahren scheiterte der FC Bayern in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Am 1. November 2000 verloren die Münchner beim Oberligisten 1. FC Magdeburg ebenfalls im Elfmeterschießen. Die Niederlage in Kiel war auch die erste seit 17 Jahren gegen einen unterklassigen Verein. Zudem bedeutete sie das Ende…