Rückrufe und Produktwarnungen
Erstickungsgefahr – TOPEQ ruft verschiedene wiederverwendbare Eiswürfel zurück

Rückruf von verschiedenen wiederverwendbaren Eiswürfeln 

© TOPEQ Warenhandelsgesellschaft

 „Findikli Pestil“ kann Spuren von Erdnüssen enthalten +++ Daimler ruft neue S-Klasse wegen möglichen Sicherheitsrisikos zurück +++ Aktuelle Rückrufe und Produktwarnungen.

13. Januar: TOPEQ ruft verschiedene wiederverwendbare Eiswürfel zurück

Die TOPEQ Warenhandelsgesellschaft informiert über den Rückruf verschiedener wiederverwendbarer Eiswürfel Sets. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass enthaltene Eiswürfel mit Lebensmitteln verwechselt werden, dadurch besteht Erstickungsgefahr durch Verschlucken. Konkret sind Produkte mit folgenden Angaben betroffen: 

Barcode-Nr. 4060411002839 (schwarz/weiß) 20erBarcode-Nr. 4060411002822 (farbig) 20erBarcode Nr: 4060411002679 10erBarcode-Nr. 4060411002648 10er

Kunden, die betroffene Eiswürfelsets erworben haben, sollten den Artikel in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben.