Chip-Riese
Chefwechsel bei Intel – Aktie steigt

Chip-Riese Intel holt Pat Gelsinger als neuen Chef. Foto: Christoph Dernbach/dpa

© dpa-infocom GmbH

Der einst unangefochtene Chip-Primus Intel hat in den vergangenen Jahren an Marktmacht verloren. Nun wechselt das Unternehmen seinen Chef und setzt dabei auf einen alten Bekannten.

Der zuletzt verstärkt unter Druck geratene Chip-Riese Intel wechselt seinen Chef aus. Der erfahrene Tech-Manager Pat Gelsinger soll zum 15. Februar den Spitzenjob übernehmen, wie Intel mitteilte.

Gelsinger führte zuletzt den Software-Spezialisten VMWare – und hatte zuvor Jahrzehnte bei Intel verbracht, unter anderem als Technologiechef. Die Intel-Aktie reagierte auf die Nachricht bereits nach einem ersten Bericht des TV-Senders CNBC mit einem Kurssprung von bis zu 13 Prozent.

Der aktuelle Intel-Chef Bob Swan war 2018 für den langjährigen Konzernlenker Brian Krzanich nachgerückt, der wegen einer Beziehung im Unternehmen seinen Hut nehmen musste. Der einst unangefochtene Chip-Primus hatte in den vergangenen Jahren an Marktmacht verloren.

Unter anderem sorgten…