«Beim Welthandel keine Pause»
Corona-Jahr beschert Deutscher Post Rekordergebnis

Dank der anhaltend guten Geschäftslage geht die Deutsche Post DHL selbstbewusst in die Folgejahre. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom GmbH

Der Bonner Logistikriese profitiert in der Pandemie vom internationalen E-Commerce-Boom. Auch für die nächsten Jahre rechnet der Konzern mit weiterem Wachstum und schafft mit dem Ausbau seiner Luftflotte die nötigen Voraussetzungen.

Das Corona-Jahr 2020 hat der Deutschen Post DHL ein Rekordergebnis beschert. Nach vorläufigen Zahlen stieg das Ergebnis des Konzerns vor Zinsen und Steuern (Ebit) nach Unternehmensangaben auf 4,8 Milliarden Euro und habe damit die Ergebnisprognose deutlich übertroffen.

Gleichzeitig erhöhte das Unternehmen seine Ergebnisprognosen für die nächsten Jahre. Die Post profitierte stark vom Anstieg der weltweiten E-Commerce-Aktivitäten und steigerte den Konzernumsatz in der Pandemie um 5 Prozent auf 66,8 Milliarden Euro. Der Anstieg der Sendungsmenge im Express- sowie im nationalen und internationalen Paketgeschäft habe sich im Weihnachtsgeschäft noch einmal beschleunigt, berichtete das Unternehmen.

«2020 war ein außergewöhnliches Jahr:…