Sport im Freien
Laufbekleidung für den Winter: Das sind die wichtigsten Eigenschaften

In den kalten Wintermonaten ist die richtige Laufbekleidung unabdingbar

© LuckyBusiness / Getty Images

Mit den sinkenden Temperaturen steigt die Unlust auf den obligatorischen Rundlauf im Freien. Dabei ist Joggen im Winter vor allem eins: gesund. Warum das so ist und wie Sie der Kälte mit der richtigen Laufbekleidung trotzen können, wird hier erläutert.

Laut einer aktuellen Statistik gingen im Jahr 2020 über fünf Millionen Menschen ab 14 Jahren häufig Joggen – oder machten einen Wald- oder Geländelauf. Die Zahlen machen deutlich, wie groß das Interesse am Laufsport hierzulande ist. Trotzdem lässt sich nicht von der Hand weisen, dass bei vielen Joggern die Motivation in den Wintermonaten nachlässt. Dabei wird Ihr Immunsystem durch die Kälte sogar noch zusätzlich gestärkt, wenn Sie regelmäßig laufen gehen. Denn wie heißt es so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. 

Die richtige Laufbekleidung für den Winter

Aufgrund der niedrigen Temperaturen neigen viele Jogger dazu, sich zu warm anzuziehen – dadurch kann es zu einem Wärmestau und damit einhergehend zu einer Erkältung kommen. Daher gilt hier die Faustregel: Wählen Sie…