Bäume gegen Wüste
Macron will Umweltvorhaben in Afrika retten

Emmanuel Macron, Staatspräsident von Frankreich, spricht während des «One Planet Summit» im Elysee-Palast. Foto: Ludovic Marin/AFP/AP/dpa

© dpa-infocom GmbH

Ausgerechnet eine Mauer soll Hoffnung bringen: In der Sahelzone breitet sich die Wüste immer weiter aus, das hat schwerwiegende Folgen. Eine Mauer aus Bäumen ist die Antwort – doch so wirklich voran kommt das Projekt nicht. Das soll sich jetzt ändern.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will ein ins Stocken geratenes Umweltprojekt in Afrika retten.

«Im Lauf von 15 Jahren hat das Vorhaben der Großen Grünen Mauer Höhen und Tiefen erlebt», sagte Macron bei einer Veranstaltung im Rahmen des Klimagipfel «One Planet Summit» am Montag in Paris.

Dafür übernehme auch er «unseren Teil der Verantwortung», es sei nicht genug Geld eingesetzt worden und es habe am politischen Engagement gefehlt. Das solle sich nun aber nun mit Milliarden-Investitionen ändern.

Bei dem Projekt der Grünen Mauer sollen über Tausende Kilometer Bäume wie ein grünes Band in der Sahelzone…