Nach Sturm auf das Kapitol
Arnold Schwarzenegger hält bewegende Rede: „Trump der schlechteste Präsident aller Zeiten“

Arnold Schwarzenegger: „Wir müssen uns gemeinsam von dem Drama heilen, das gerade passiert ist“

© Screenshot Twitter

In einer bewegenden Rede hat sich Arnold Schwarzenegger an seine amerikanischen Mitbürger gewandt. Im Sturm auf das Kapitol sieht er Parallelen zum Judenpogrom 1938 in Deutschland – und Trump habe „die Menschen mit Lügen in die Irre“ geführt, sagte er.

Arnold Schwarzenegger (73) hat die Amerikaner nach dem Sturm auf das Kapitol in einer Botschaft auf Twitter dazu aufgerufen, die Spaltung des Landes zu überwinden. In einer Rede „an meine amerikanischen Mitbürger und Freunde auf der ganzen Welt“ sagte der frühere Action-Schauspieler und Ex-Gouverneur des US-Staates Kalifornien am Sonntag: „Wir müssen uns gemeinsam von dem Drama heilen, das gerade passiert ist. Wir müssen als Amerikaner heilen.“

Präsident Donald Trump habe einen Putsch versucht, „indem er die Menschen mit Lügen in die Irre führte“, sagte Schwarzenegger. „Präsident Trump ist ein gescheiterter Anführer. Er wird als der schlechteste Präsident aller Zeiten in die Geschichte eingehen.“ Doch Amerika werde diese dunklen Tage überwinden und stärker zurückkommen, „weil wir nun verstehen, was wir zu verlieren haben“….