Gigafactory Grünheide
So läuft ein Bewerbungsgespräch bei Tesla ab

Computersimulation des neuen Teslawerkes bei Berlin

© Tesla

von Daniel Bakir
08.01.2021, 12:31 Uhr

Tesla stellt für seine deutsche Gigafactory Tausende Mitarbeiter ein. Erfolgreiche Bewerber berichten, wie das Verfahren abläuft und welche Fragen besonders häufig kommen. Andere haben frustrierende Erfahrungen gemacht.

Für viele dürfte auch 2021 ein schwieriges Job-Jahr werden. Shutdown und Kurzarbeit gehören nach wie vor in vielen Branchen zum festen Vokabular. Elektroautobauer Tesla aber hat ungeachtet der Pandemie für dieses Jahr große Deutschland-Pläne: Im Sommer möchte der US-Konzern seine Gigafactory in Grünheide bei Berlin in Betrieb nehmen. Und stellt dafür Tausende Mitarbeiter ein.

Im Herbst baute Tesla erstmal eine komplette Personalabteilung auf, die nun im großen Stil rekrutiert. Das Unternehmen sucht vom ungelernten Produktionsarbeiter, bis hin zu Ingenieuren und Führungskräften. Anfang November kam Elon Musk sogar persönlich nach Brandenburg, um Bewerbungsgespräche zu führen. Aber natürlich kann der Chef nicht jeden Mitarbeiter selbst einstellen.