Ab sofort können mehr Menschen mit dem Impfstoff aus einer Ampulle der Hersteller Biontech und Pfizer geimpft werden. Die europäische Arzneimittelbehörde EMA habe zugelassen, dass sechs statt bisher fünf Dosen aus einer Ampulle gezogen werden dürfen, sagte ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums am Freitag in Berlin der Nachrichtenagentur dpa. Auch die Agentur AFP meldet, dass ab sofort 20 Prozent mehr Impfungen pro Ampulle möglich sind.

Bereits kurz nach der EU-Zulassung des Impfstoffs wurde bekannt, dass sich häufig sechs statt der vorgesehenen fünf Rationen aus einer Ampulle gewinnen lassen. Der Konzern hatte deshalb einen Antrag auf veränderte Zulassungsbedingungen gestellt. Dieser wurde nun offenbar bewilligt.

In Kürze mehr bei SPIEGEL.de

Icon: Der Spiegel