Pressestimmen

Impstoffdebatte
„Das ist peinlich für Spahn“

Sehen Sie im Video: Wo es eine Woche nach Corona-Impfstart in Deutschland Probleme gibt.

Seit einer Woche wird in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft. Doch vielen geht das Impfen zu langsam, andere Länder kommen schneller voran. Wichtige Fragen und Antworten.
Wie viel Corona-Impfstoff ist da?
Bislang wurden 1,3 Millionen Dosen des Impfstoffes der Mainzer Firma Biontech an die Bundesländer geliefert. 
Warum geht es so langsam voran?
Das Gesundheitsministerium verweist an die Bundesländer, die die Impfungen organisieren. Generell könnte es daran liegen, dass erstmal vorrangig in Alten- und Pflegeheimen geimpft wird.
Wann kommt die nächste Impfstoff-Lieferung?
Die nächste Charge Biontech-Impfstoff kommt am Freitag, dem 8. Januar. Bis einschließlich 1. Februar sollen weitere 2,68 Millionen Impfdosen an die Länder verteilt werden.

Mehr

In Deutschland tobt eine Debatte um die zäh anlaufenden Impfungen gegen das Coronavirus. Im Zentrum der Kritik vieler Medien steht dabei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Ein Überblick.

Die Kritik an der Corona-Impfstrategie der Bundesregierung reißt nicht ab. Es sei von der EU zu zögerlich Impfstoff bestellt worden und das Tempo der Impfungen sei viel zu langsam, lauten die beiden Hauptvorwürfe. Im Zentrum der Kritik steht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. So urteilen die Medien über die Impfstoffdebatte.