26.09.2022

Tagesarchive: 1. Dezember 2020

Saudi-Arabien dementiert Beteiligung an Tötung von iranischem Kernphysiker

Der saudiarabische Außenminister Adel al-Dschubeir hat Andeutungen seines iranischen Amtskollegen Mohammed Dschawad Sarif zurückgewiesen, wonach Riad in die gezielte Tötung des Kernphysikers Mohsen Fakhrizadeh verwickelt...

Bayern mit Remis, Gladbach kämpft und verliert | Sport | DW

Die imposante Rekordserie von Titelverteidiger FC Bayern München in der Champions League ist gerissen. Nach zuletzt 15 Siegen hintereinander kam der bereits für das Achtelfinale...

Tote und Schwerverletzte bei Attacke mit Auto in Trier | Aktuell...

Der 51-jährige deutsche Autofahrer sei rund einen Kilometer durch die Fußgängerzone von Trier gerast und habe mit seinem Wagen viele Menschen erfasst, teilte...

Bayern schaffen Remis, Gladbach kämpft und verliert | Sport | DW

Die imposante Rekordserie von Titelverteidiger FC Bayern München in der Champions League ist gerissen. Nach zuletzt 15 Siegen hintereinander kam der bereits für das Achtelfinale...

Trump verliert an Rückhalt | Aktuell Amerika | DW

Paukenschlag im Ringen um den Ausgang der Präsidentschaftswahl vom 3. November: US-Justizminister William Barr hat den Wahlbetrugsvorwürfen des abgewählten Präsidenten Donald Trump klar...

Tesla-Chef Elon Musk schließt Fusion mit anderen Autoherstellern nicht aus

Tesla-Chef Elon Musk schließt ein Zusammengehen des Elektroauto-Anbieters mit traditionsreichen Herstellern aus der Branche nicht grundsätzlich aus. »Wir werden definitiv keinen feindlichen Übernahmeversuch...

Israel: Regierungspartner von Benjamin Netanyahu will für Auflösung des Parlaments stimmen

Das an der Einheitsregierung in Israel beteiligte Bündnis Blau-Weiß von Verteidigungsminister Benny Gantz will sich einem Antrag der Opposition zur Parlamentsauflösung anschließen. Seine Partei, die...

Coronavirus: Intensivbetten in Deutschland füllen sich zunehmend

In manchen Regionen und Städten, wie etwa Berlin oder Sachsen, machen die Covid-Patienten inzwischen fast ein Viertel aller Intensivpatienten aus. In anderen Großstädten...

Coronavirus: China meldete deutlich weniger Fälle als offiziell erfasst

Bereits kurz nach Ausbruch des Coronavirus in der Millionenmetropole Wuhan gab es Zweifel an der Statistik Chinas zur Ausbreitung des Erregers. Nun berichtet...

USA: William Barr sieht »Keine Beweise« für Behauptung von Donald Trump...

US-Justizminister Bill Barr hat den Vorwürfen von Präsident Donald Trump von angeblichem massivem Wahlbetrug klar widersprochen. Barr sagte der US-Nachrichtenagentur AP am Dienstag,...

Beutekunst-Verfechterin Antonowa ist tot | Kultur | DW

Oft trat sie wie ein militärischer Feldwebel auf: in strengem Kostüm, mit dem befehlsgewohnten Tonfall einer Präsidentin. Viele Jahre hatte Irina Antonowa das...

Bundeswehr: Militärgeheimdienst ermittelt gegen »Reichsbürger«

Bei der Bundeswehr gibt es neue Ermittlungen gegen eine Gruppe von möglichen Extremisten. Am Dienstag rückte der Militärische Abschirmdienst (MAD) bei einer Außenstelle...

Theater und Orchester trotzen Corona: Die Kultur spielt online | Kultur...

Die Bühnen und Kleinkunsttheater in Deutschland sind geschlossen - mal wieder. Wann die Ensembles und Orchester wieder vor Publikum spielen dürfen, ist offen....

Streit über Vorsitz blockiert Beginn der EU-Zukunftskonferenz

Der deutsche Vorsitz im Rat der EU neigt sich dem Ende zu und die Mitgliedstaaten müssten dringend über die Zeit nach der Corona-Pandemie...

Somalia: Mindestens 66 Tote nach Gefechten mit Terrormiliz al-Schabab

Die Gewalt in Somalia reißt nicht ab: Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und der Terrormiliz al-Schabab sind nach Regierungsangaben mindestens 66 Menschen getötet worden.Mitglieder...

Rente: CDU-Politiker wollen einheitliches Rentenalter abschaffen

Was werden die großen Streitpunkte im kommenden Bundestagswahlkampf 2021? Die Zukunft der Altersvorsorge könnte dazu gehören: In der CDU werben Rentenpolitiker für weitreichende Reformvorschläge,...

Tote und Schwerverletzte bei Vorfall mit Auto in Trier | Aktuell...

Der 51-jährige deutsche Autofahrer sei rund einen Kilometer durch die Fußgängerzone von Trier gerast und habe mit seinem Wagen viele Menschen erfasst, teilte...

Brandneu