Georgia, Nevada, Michigan
Donald Trumps politische Überlebensstrategie in drei weiteren US-Staaten gescheitert

Noch-US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus

© Susan Walsh / AP / DPA

Georgia, Nevada, Michigan – in gleich drei Bundesstaaten ist Donald Trump zuletzt binnen kurzer Zeit bei seinem Kampf ums politische Überleben gescheitert. Doch aufgeben tut das Trump-Lager noch immer nicht.

Noch US-Präsident Donald Trump und seine Anwälte lassen seit Wochen nichts unversucht, den bevorstehenden Auszug aus dem Weißen Haus zu verhindern: Unbelegte Behauptungen über Wahlmanipulationen, Gerichtsprozesse, Neuauszählungen – nichts davon führte bislang zum gewünschten Ziel (lesen Sie dazu auch: „Worum es Trumps Anwälten eigentlich geht – und wie sie ihr Ziel erreichen könnten“).

Inzwischen sieht es immer weniger danach aus, dass Trump und sein Team das Ruder noch zu ihren Gunsten rumreißen können –zuletzt häuften sich die Misserfolge bei den Versuchen, sich an der Macht zu halten.

Donald Trump klammert sich mit allen Tricks an die Macht

Zunächst wurde am Freitag klar, dass der gewählte Präsident Joe Biden auch nach der…