Untersuchung
Nasa bereit für Zurückschicken von Mars-Probe zur Erde

Eine undatierte grafische Darstellung zeigt, wie Kapseln mit Proben von der Oberfläche des Mars aus von einem Nasa-Roboter in die Umlaufbahn des Mars befördert werden könnten. Foto: -/NASA/JPL-Caltech/dpa

© dpa-infocom GmbH

Gerade erst hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa eine Probe von einem Asteroiden entnommen, jetzt geht es schon an die nächste große Herausforderung: Eine Probe vom Mars. Das wäre zwar noch lange hin – gut aufgestellt sei die Nasa dafür aber, bescheinigt nun ein Bericht.

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa ist einem Expertenbericht zufolge in Zusammenarbeit mit der Europäischen Raumfahrtbehörde Esa bereit für die Entnahme einer Probe vom Mars – und die anschließende Sendung dieser Probe zur Erde.

Nach Jahrzehnten wissenschaftlicher und technischer Fortschritte bei der Erforschung des Mars sei die Nasa nun in einer guten Position, um ein solches Manöver durchzuführen, hieß es in einem am Dienstag (Ortszeit) veröffentlichten Bericht einer von der Nasa eingesetzten Experten-Kommission. Es wäre die erste Probe von einem anderen Planeten, die zur Erde gebracht werden würde.

Eine Probe vom Mars zur Erde zu bringen sei etwas, was «die Nasa als Mitglied der weltweiten Gemeinschaft tun müsse», sagte Nasa-Chef…