Messenger-Dienst
Ablaufende Nachrichten: Das versteckt sich hinter der neuen Whatsapp-Funktion

Mit der neuen Funktion sollen sich Whatsapp-Nachrichten nach sieben Tagen von selbst löschen

© Gerald Matzka / dpa-Zentralbild / DPA

Der Messenger-Dienst Whatsapp ist offenbar kurz davor, eine neue Funktion zu veröffentlichen: Nutzer können an ihrem Smartphones demnach bald einstellen, dass versendete Nachrichten nach einer gewissen Zeit ablaufen und verschwinden.

Der Messenger-Dienst Whatsapp bastelt stetig an neuen Funktionen – und ist offenbar kurz davor, seinen Nutzern eine weitere Neuerung zu veröffentlichen: Aus der Website des Unternehmens geht hervor, dass Nutzer künftig einstellen können, dass sich alle Nachrichten eines Chats nach sieben Tagen von selbst löschen.

Für jeden Chat muss die Funktion demnach zuvor einzeln aktiviert werden. Das klappt genauso bei privaten Chats mit einer einzelnen Person wie bei Gruppenchats mit mehreren Teilnehmern – dann kann der Gruppenadmin die ablaufenden Nachrichten aktivieren. Die Löschfrist von sieben Tagen können Nutzer wohl allerdings nicht ändern.

Whatsapp: Ablaufende Nachrichten bleiben gegebenenfalls doch im Chat

Wie das…