Sehen Sie im Video: US-Wahl 2020 – Donald Trumps Amtszeit in Zitaten.

US-Präsident Donald Trump polarisiert wie kaum ein anderer Amtsinhaber vor ihm. Wir blicken zurück auf vier Jahre Trump und zeigen seine wichtigsten Aussagen und Zitate.

„America first, America first“
„From this moment on, it’s going to be America first.“ Bei seiner Antrittsrede zur Amtseinführung im Januar 2017 macht Donald Trump klar, wofür die nächsten vier Jahre stehen werden. Trump setzt auf eine große nationale Handlungsfreiheit und die Durchsetzung US-amerikanischer Interessen. Dafür löst er die USA aus internationalen Verpflichtungen und Verträgen, wie etwa dem Pariser Klimaschutzabkommen. Und er verhängt Strafzöllen gegenüber Mexiko, China und der Europäischen Union.

Trump verspricht mit „America First“ auch wirtschaftlichen Aufschwung. Mit Hilfe der Republikanischen Mehrheit kann er 2017 eine umfassende Reform des Steuersystems umsetzen. Das Gesetz ist das größte Paket an Steuererleichterungen, das jemals verabschiedet wurde. Jedoch vor allem für Unternehmen und ökonomisch-bessergestellte Schichten.

„Despite the constant negative press covfefe“
Trump twittert diese kryptische Nachricht am 31. Mai 2017. Vermutlich beschwert er sich über die kritische und negative Berichterstattung zu seiner Person und wollte eigentlich „coverage“ (Berichterstattung) statt „covfefe“ schreiben. Doch die Netzgemeinde rätselt munter weiter.

Der „covfefe“-Tweet steht stellvertretend für Trumps Kommunikationsweise. Er sucht den direkten Kontakt über die sozialen Netzwerke und teilt seine weltpolitische Sicht der Dinge direkt mit. Press Briefings im Weißen Haus werden damit fast verzichtbar. Trumps Aussagen auf Twitter haben sogar Auswirkungen auf die Börsenmärkte.

“I’m the least racist person in the room”
Beim zweiten TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden wird der amtierende US-Präsident nach seinen bisherigen Aussagen und dem Hass-Klima gegenüber Schwarzen und…